Die Heitere Fahne ist ein inklusiver Kulturort mit Beiz in Wabern. Hier kannst du fein essen, Theater schauen, Konzerte hören, Feste feiern und die grosse Liebe oder den Sinn des Lebens suchen.

In der Heitere Fahne triffst du die unterschiedlichsten Menschen, kannst dich austauschen und Erstaunliches erleben. Du kannst auch hinter den Kulissen mitwirken – sei es auf der Bühne oder hinter der Bar, beim Putzen oder Stühle flicken und bei vielem mehr.

News

Über uns

Heitere Fahne! Eine Idee, viel Leidenschaft, Freundschaft, Mut und Idealismus.


Seit November 2013 hat das inklusive Kulturhaus in Wabern seine Türen geöffnet. Die Heitere Fahne will ein Lebensgefühl wecken, das dem Sog von festgefahrenen Tatsachen Alternativen entgegenstellt. Sie ermutigt die unterschiedlichsten Menschen zusammenzukommen. Entweder um als Besucher*in eine inspirierende Zeit zu erleben, um sich als Mitwirkende für die gemeinsamen Ideen und Träume einzusetzen und/oder eine Tagesstruktur und Herzensmenschen zu finden.


Anerkennung

2016 – Trägerin des Labels «Kultur inklusiv».
2017 – Prix Printemps für das Angebot zur kulturellen Teilhabe
2018 – Kulturpreis des Kanton Bern
2021 - Prix Printemps für das Theater- & Kreativatelier Crealocker
2021 - Auszeichnung als aussergewöhnliches Projekt im Bereich der Inklusion der Burgergemeinde Bern

Die Menschen

Ein wildes Team aus etwa 30 Menschen rund um das Kollektiv Frei_Raum betreibt die Heitere Fahne. Sie arbeiten alle zu einem grossen Teil ehrenamtlich. Dazu kommen über 100 Menschen, die sich freiwillig und/oder mit einzelnen Projekten für den Ort engagieren. Menschen mit und ohne Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Kinder und Jugendliche, Handwerker*innen, Künstler*innen, Sozialarbeiter*innen, Menschen mit psychischen Herausforderungen, Menschen in sozial schwierigen oder abhängigen Situationen und Freiwillige. Menschen wie du und ich bereichern sich gegenseitig und machen die Heitere Fahne zu dem was sie ist: Anregend, aufwühlend, inspirierend, frech, wild, inklusiv, offen, herzlich und ehrlich.

Leitbild

Die Heitere Fahne ist Pionierin inklusiver Kultur und innovativer Sozialarbeit, in der gelebt, geliebt, gewirkt und geheitert wird. Wir träumen, inspirieren und versuchen uns in der Kunst, eine lebensbejahende Gesellschaft zu machen – auch die Gesellschaft von morgen.

Durch die Verbindung von Kultur, Sozialem und Gastronomie schaffen wir in und aus der alten Brauereiwirtschaft in Wabern inklusive Räume, in denen sich Menschen frei und ungezwungen begegnen, austauschen und einbringen können. Ermöglicht wird unser Wirken
durch einen Finanzierungsschlüssel aus öffentlicher Hand und privatem Glück und eine grosse Portion eigener Kraft – gesunde Ehrenamtlichkeit und ein starkes Umfeld tragen die Heitere Fahne mit.

«Dem Ist ein Könnte entgegensetzen – und es tun.»

Wir stellen dem Sog von festgefahrenen Tatsachen Alternativen entgegen. Wir trauen uns neue, innovative Wege zu gehen, Lücken im System aufzuzeigen und diese sinnvoll und kreativ zu bearbeiten.

«Wie jedem Moment etwas Fantastisches innewohnt, tut es auch das Zukünftige.»

Wir tüfteln an zukunftsfähigen Modellen, welches inklusives und sinnstiftendes Wirken in der Gesellschaft von morgen ermöglichen. Die Heitere Fahne ist aus dem Traum geboren und übt sich im gemeinsamen utopischen Bemühen.

«Ich danke euch viel mal das ihr alle grossartig seid oder nicht. Ich liebe euch danke.»

Wir bewegen und beleben uns als Kollektiv und übernehmen gemeinsam Verantwortung. Wir verbinden Arbeit, Engagement und Freundschaft, vertrauen uns gegenseitig und dem Wert der Unterschiedlichkeit.

«Der Idealismus fordert die Realität zum Tanz auf!»

Wir bringen Freude und Heiterkeit in die Welt. Wichtig ist uns, dass man etwas tut – und das mit viel Mut und Herzblut.

Presse

Unser Blog

Der Heitere Auszeit Blog geht mit der zweiten Welle auch in die zweite Runde und wir stehen immer noch vor denselben Fragen. Was macht nun ein über dreissigköpfiges Kollektiv und die rund hundertfünfzig Herzensmenschen drumherum, welche sich sonst immer in der Kunst versuchen, Gesellschaft zu machen und Menschen zusammenzubringen? Achtsam sein& Heiter bleiben. Der Blog ist ein lustvoller Versuch – wie alles in und aus der Heitere Fahne. Stets im Wandel und stets hoffnungsvoll träumen wir davon, möglichst bald wieder zu einem Leben zurückzukehren, das uns alle die Kultur leben lässt, für die wir stehen wollen.

Hier geht's zum Blog!

Stellen

Die Heitere Fahne steht ein für eine berufliche Gleichstellung aller Lebensformen, Hintergründe und Geschlechter. Somit sind Bewerbungen von People of Color, Persönlichkeiten mit familiärer Migrationgeschichte, Menschen mit physischen und psychischen Besonderheiten und Vertreter*innen von Gruppen, die in der Kulturwelt noch unterrepräsentiert sind, ausdrücklich erwünscht.

Mitverantwortung Service (50-60%)
Wir sind wir auf der Suche nach einem Menschen mit Gastroerfahrung, der im Zusammenspiel mit unserem Herzplaneten die Serviceverantwortung mittragen und das Heitere Gastroerlebnis verfeinern und weiterentwickeln möchte.

- Zum Stellenausschrieb -

Köchin/Koch (70-100%)

Nun sind wir auf der Suche nach eine*r Koch/Köchin, der/die mit viel Leidenschaft zusammen mit dem bestehenden Team unsere Gäste und das heitere Team glücklich machen möchte. Dabei ist insbesondere die Fähigkeit und das Interesse gefragt, mit Menschen mit Behinderungen oder Migrationsvordergrund zusammenzuarbeiten.

- Zum Stellenausschrieb -

***

Praktische Ausbildung Restaurant in der Heitere Fahne

Die Heitere Fahne bietet einen Ausbildungsplatz für eine «praktische Aus-bildung Restaurant» (PrA nach INSOS) ab August 2022 und eine bunte Auswahl weiterer Möglichkeiten an individuellen Formaten und Schwerpunkten. Angesprochen sind junge Menschen auf der Suche nach einem niederschwelligen Berufsbildungsangebot.

***

Veranstaltungstechniker:in (60-80%)

Die Heitere Fahne ist ein inklusiver Kulturort, in dem gelebt, geliebt, gewirkt und geheitert wird. Die rund 30 beteiligten Kollektivmitglieder und vielen weiteren Freiwilligen träumen, inspirieren und versuchen sich in der Kunst, eine lebensbejahende Gesellschaft zu machen – auch die Gesellschaft von morgen. Wir veranstalten Theater, Konzerte, Privatanlässe, Festivals und führen einen regulären Beizenbetrieb.

Nun sind wir auf der Suche nach eine*r Techniker*in, um dieses bunte Treiben ins richtige Licht zu rücken!

***

Zivildienstleistende

Zivildienstleistende aufgepasst! Heitere Fahne sucht Superman! Hüpft dein Herz voller Leidenschaft und sprengt es deine Brust voller Tatendrang und Lebenslust? Dann Obacht, in deinem Leben krachts! Die Heitere Fahne sucht laufend Zivis! Du hast mindestens 6 Monate Zeit, bist sozial agil, weisst was wie man ein Kochlöffel schwingt oder ein Kabel einsteckt und hältst dich für den Grössten?

Galerie